Werbung

Wer nicht auffällt fällt weg.

Natürlich muss auch das Finanzkontor63 Werbung machen. Aber wir sind ja ein kleiner - wenn auch feiner - Laden. Also haben wir nicht die Möglichkeiten, kostspielige Werbe-Agenturen zu beauftragen. Die Kreativarbeit und die technische Umsetzung machen wir sowieso lieber selbst. Und das macht sogar richtig Spaß. Ob die Ergebnisse dann immer allen Leuten gefallen - das sei dahingestellt. Wir jedenfalls sind zufrieden, und unsere humorvollen Mandanten auch. Hier einmal zwei Beispiele. Damit Sie sehen, dass wir nicht nur mit trockenen Zahlen umgehen können. Sondern noch mehr auf dem Kasten haben.

Wir lotsen Sie zu Ihrer Baufinanzierung:

Viva la Finanzierung:

Würden Sie von diesem

Mann ein Auto kaufen?

Aber sicher doch. Warum auch nicht. Er hat einen anständigen Haarschnitt. Er trägt einen Anzug. Ein Hemd mit Dienstleister-Krawatte. Er ist jung.   Aber auch nicht zu jung. Er hat einen messerscharfen Blick. Ein Mann, der zu wissen scheint, worum es geht und worauf es im Leben ankommt. Er wirkt seriös, hat wohl Einfühlungs- vermögen, besitzt die Fähigkeit zu kommunizieren, wirkt intelligent sowie irgendwie kompetent. Vielleicht ein Akademiker. Na, da hat man doch das Gefühl, in guten Händen zu sein. Da kann man doch schnell Vertrauen aufbauen.  Und er sieht auch nicht schlecht aus. So ein Frauenversteher halt. Auch das noch.  Sie wissen vielleicht schon längst, um wen es hier geht und wer das da oben auf dem Schwarz-Weiß-Foto ist? Genau: Ernesto Rafael Guevara de la Serna, genannt Che Guevara. Und was sollen wir Ihnen sagen? Auf dem Höhepunkt seiner politischen Aktivität in Kuba war Che Guevara Leiter der Nationalbank Kubas.

Was hat das jetzt mit dem

Finanzkontor63 zu tun?

Eigentlich nichts. Nur das alles zwei Seiten hat. Trauen Sie nie nur der Krawatte. Denn diese gilt zwar als “Kompetenzverstärker” - ist aber keiner.
©Finanzkontor63 - 2018

Werbung

Wer nicht auffällt fällt weg.

Natürlich muss auch das Finanzkontor63 Werbung machen. Aber wir sind ja ein kleiner Laden. Also haben wir nicht die Möglichkeiten, kostspielige Werbe-Agenturen zu beauftragen. Die Kreativarbeit und die technische Umsetzung machen wir sowieso lieber selbst. Und das macht sogar richtig Spaß. Ob die Ergebnisse dann immer allen Leuten gefallen - das sei dahingestellt. Wir jedenfalls sind zufrieden, und unsere humorvollen Mandanten auch. Hier einmal zwei Beispiele. Damit Sie sehen, dass wir nicht nur mit trockenen Zahlen umgehen können. Sondern noch mehr auf dem Kasten haben.

Wir lotsen Sie zu Ihrer

Baufinanzierung:

Viva la Finanzierung:

Würden Sie von diesem Mann ein

Auto kaufen?

Aber sicher doch. Warum auch nicht. Er hat einen anständigen Haarschnitt. Er trägt einen Anzug. Ein Hemd mit Dienstleister-Krawatte. Er ist jung. Aber auch nicht zu jung. Er hat einen messerscharfen Blick. Ein Mann, der zu wissen scheint, worum es geht und worauf es im Leben ankommt. Er wirkt seriös, hat wohl Einfühlungsvermögen, besitzt die Fähigkeit zu kommunizieren, wirkt intelligent sowie irgendwie kompetent. Vielleicht ein Akademiker. Na, da hat man doch das Gefühl, in guten Händen zu sein. Da kann man doch schnell Vertrauen aufbauen.  Und er sieht auch nicht schlecht aus. So ein Frauenversteher halt. Auch das noch. Sie wissen vielleicht schon längst, um wen es hier geht und wer das da oben auf dem Schwarz-Weiß-Foto ist? Genau: Ernesto Rafael Guevara de la Serna, genannt Che Guevara. Und was sollen wir Ihnen sagen? Auf dem Höhepunkt seiner politischen Aktivität in Kuba war Che Guevara Leiter der Nationalbank Kubas.

Was hat das jetzt mit dem

Finanzkontor63 zu tun?

Eigentlich nichts. Nur das alles zwei Seiten hat.  Trauen Sie nie nur der Krawatte. Denn diese gilt zwar als “Kompetenzverstärker” - ist aber keiner.
I